Kontakt Impressum

Behandlung von Angst und Panikattacken in Koblenz

Die Schilddrüse und die Angst

Die Schilddrüse ist eine wichtige Hormondrüse und regelt wichtige Funktionen des Stoffwechsels.

Viele Symptome einer Panikattacke weisen auf eine Schilddrüsenüberfunktion hin. Da dies allgemein bekannt ist, findet oft auch eine entsprechende Untersuchung statt, die jedoch meistens ohne Befund bleibt. Dies liegt wesentlich darin begründet, dass die Toleranz für die Normwerte der Schilddrüsenhormone sehr hoch ist. So sind Blutwerte für das schilddrüsenstimulierende Hormon TSH von 0,3 bis 3,5 mU/l innerhalb der Norm und gelten als gesund.

Dabei lassen sich Störungen der Schilddrüse oft gut anhand der Symptome und der naturheilkundlichen Diagnostik ermitteln. Oft klagen die Patienten über Herzklopfen, Hitzewallungen, Nervosität und ein Klossgefühl im Hals. Weiterhin erlaubt die Pulsdiagnostik eine gute Beurteilung der Schilddrüse und ihrer Aktivität.

Eine Beruhigung der Schilddrüse durch Akupunktur und Homöopathie und die entsprechende Besserung der Beschwerden ist der letzte Beleg dafür, dass die Schilddrüse oft ein wichtigter Faktor bei Angsterkrankungen ist.

Letztes Kapitel: Schwangerschaft
Kontakt Home Impressum Datenschutz