Kontakt Impressum

Behandlung von Angst und Panikattacken in Koblenz

Auswirkungen von Stress in der Schwangerschaft

Wenn eine Mutter während der Schwangerschaft großen seelischen Stress erlebt, dann kann dies den Nachwuchs ein Leben lang prägen.

Eine Untersuchung der Universität Konstanz hat ergeben, dass bei diesen Kindern eine gesteigerte Aktivität bestimmter Gene nachzuweisen ist, die mit Verhaltensauffälligkeiten und einer Anfälligkeit für seelische Krankheiten in Verbindung stehen. Sie neigen in Stress-Situationen dazu, schneller Angst zu entwickeln und in einen Fluchtmodus umzuschalten.

Auch wenn diese Studie keinen kausalen Zusammenhang zwischen dem Stress der Mutter und den Auswirkungen auf das Kind herstellen kann, gibt sie doch Hinweise darauf, dass Angsterkrankungen und Panikattacken Ausdruck eines kompexen Geschehens sind, bei dem körperliche und seelische Faktoren ineinandergreifen.

Dies wird auch durch die Erfahrungen aus der Praxis bestätigt, die die Effektivität eines ganzheitlichen Ansatzes immer wieder eindrucksvoll belegen.
Letztes Kapitel: Dopamin und Angst
Kontakt Home Impressum Datenschutz