Kontakt Impressum

Behandlung von Angst und Panikattacken in Koblenz

Angst und Dopamin

Angst ist ein komplexes Phänomen. Man darf den Einfluß genetischer und körperlicher Faktoren deshalb nicht unterschätzen.

Eine wichtige Rolle in der Funktion des Gehirns spielt der Botenstoff Dopamin. Jetzt wurde in einer Untersuchung ermittelt, dass die Angstbereitschaft durch den Dopamin-Spiegel in wichtigen Gehirnzentren mitbestimmt wird.

Andere Untersuchungen haben immer wieder bestätigt, dass Entspannungsmethoden sich positiv auf das Nervensystem und seine Funktionen auswirken, und viele seelische Krankheiten gehen mit Veränderungen der Botenstoffe im Gehirn einher. Auch der Dopaminspiegel läßt sich auf diese Weise senken. Dies ist eine mögliche Erklärung für die Behandlungserfolge der Hypnose bei Angsterkrankungen und Depressionen.

Nächstes Kapitel: Stress in der Schwangerschaft
Kontakt Home Impressum Datenschutz